Chinatown Bangkok: Meine VSCO Galerie

Anziehend und abstoßend zugleich – das waren meine ersten Eindrücke nach der Tuk Tuk Fahrt von unserem Spa & Design Hotel Siam@Siam nach Chinatown. Man muss sich erst einen Moment lang „eingrooven“ in die Atmosphäre, den Lärm, den Dreck und vor allem in den Verkehr.

Processed with VSCOcam with m5 preset

1512369_578100648948697_13959431_n

Processed with VSCOcam with t1 preset

Processed with VSCOcam with m5 preset

Doch nach meinen ersten, staunenden Minuten fühlte ich mich wohl. Die Lichter, die Farben und die vielen Gerüche zogen mich entlang durch den Food Heaven aus Rauchschwaden und Duftexplosionen.

Auch wenn einige Produkte und Speisen, wie zum Beispiel getrocknete Haifischflossen, nur mein Missverständnis wecken – lachen mich andere appetitlich an! Unter orangefarbenen Lampions setzen wir uns schließlich an eine der zahlreichen Street Kitchens und werden bekocht – mit frischen Gemüse und Fisch.

Zum Nachtisch lockt uns einer der vielen Mango-Stände – serviert mit Kokos-Reis. Ein Traum! Danke, mehr bitte!

Foto-4

Foto-4-Kopie

Foto-3-Kopie

Processed with VSCOcam with t1 preset

Transportieren lasst ihr euch nach Chinatown am besten mit dem Tuk Tuk – der warme Abendwind und das typische Thai-Feeling kostet ein Bruchteil einer Taxifahrt und macht zu dem viel mehr Spaß!

Related Articles