Something’s fishy …

Würde ich sonst Fleisch in Fleisch kochen? Stimmt, ich esse wenig Fleisch, dennoch muss es ab und an sein! Heute jedoch nicht. Denn heute werde ich meinem Ruf gerecht und packe meinen Lieblingsfisch in den Ofen. Natürlich nicht ohne das Beisein vieler toller Dinge. Zum Beispiel Ingwer. Und Koriander.

Ihr wollt auch? Nur zu:

What Else

Ihr braucht für 4 Personen:

  • 600g frischen Weißfisch (z.B. Heilbutt oder Steinbeißer)
  • 1 Bund frischen Ingwer
  • 3 Zitronen
  • 3 kleine rote Chilis, entkernt
  • 5 EL Soja Sauce
  • 4 EL Erdnussöl
  • Pfeffer und Salz
  • 1 Knolle Ingwer
  • Buntes Gemüse Eurer Wahl
  • Sättigung Kartoffeln oder Reis

Nun wird gezaubert, ist auch nicht schwer!

Step by Step wird InstructionsStep by Step

Das Gemüse schälen und zurechtschneiden und dem Dampfgarer überlassen. Wer keinen hat, der kann es auch abkochen oder auf den Grill bzw. in eine Grillpfanne legen. Dazu am besten mit etwas Olivenöl, Pfeffer und Salz bestreichen.

Schnibbeln

Kartoffeln oder Reis kochen. (Am besten zeitlich auf den Fisch abstimmen, der braucht circa 40 Minuten im Ofen).

Steamed

Nach Ende der Garzeit das Päckchen öffen und mit einer Gabel prüfen, ob der Fisch fertig ist. Er sollte in der Mitte leicht glasig sein, damit er noch schön saftig ist.

Ruhig im Päckchen auf den Tisch stellen, denn durch die Zutaten hat sich ein leckerer Sud gebildet, in dem der Fisch gerne baden darf!

Wir essen ihn dann ganz pur zum Gemüse. Wer mehr Salz möchte, darf nachsalzen oder mit Soja Sauce nachhelfen.

Enjoy 🙂

Ready

Food is served

 

 

 

Related Articles