Djahé – frisch, fruchtig, würzig.

Written by Maren Merken, Berlin 11. Mai 2015

DSC09862

Scharfer Ingwer. Fruchtige Zitrone. Eine nicht ganz unbekannte Kombination, mag man denken, aber eine neue Limonade widerlegt diesen Gedanken. Djahé ist das indonesische Wort für Ingwer – und eine brandneue Bio-Limonade aus dem schönen Düsseldorf.

DSC09865

Nach Bionade, Proviant und anderen alternativen Limonaden, mag man meinen, dass der Markt übersättigt und die Limonadentrinker versorgt sind mit Geschmacksrichtungen aller Art. Djahé jedoch ist anders. Die natürliche Schärfe, die der Ingwer in das Erfrischungsgetränk bringt macht den Geschmack einzigartig würzig. Bei Djahé werden ausschließlich Bio-Produkte verwendet und der Ingwer-Anteil der Limonade liegt bei hohen 7 Prozent.

DSC09867

 

DSC_5555~2

Auch beim Design hat sich Justin Darmawan, der Djahé gemeinsam mit seiner Familie in dem Restaurant seiner Schwester entwickelt hat, auf den natürlichen Look verlassen. Die Etiketten fallen durch ein dezentes, aber stimmiges Design auf: Eierschalenfarben, mit schwarzer Vintage-Schrift und Akzenten in limettengrün.

DSC09870

Fazit: Ich leg sie euch ans Herz! Wer es außergewöhnlich mag, für den ist Djahé definitiv das Sommergetränk 2015. Die sauren und scharfen Nuancen machen die naturtrübe Limo erfrischend und durstlöschend. Und Ingwer gilt spätestens seit dem Asientrend der letzten Jahre als das In-Getränk ( und gesund ist er auch noch!) Einziger Wermutstropfen: Ich selbst kann Djahé nur in Probierschlucken trinken ... blöde Ingwerallergie. Und jetzt: Los und Djahé besorgen!!!

DSC09861

Ähnliche Beiträge

move

Litauen: Stadt, Land, Fluss für echte Entdecker

Litauen liegt als Sandwich-Kind zwischen seinen größeren und bekannteren Geschwistern Polen, Belarus und Lettland. Laura war für euch da & hat es erkundet.

Full story

move

Südafrika: Geheimtipps aus dem Food- & Wein-Mekka

Südafrika, das ist nicht nur Kapstadt & nur Sightseeing. Ganz im Gegenteil: Gerade das direkte Umland der Stadt bietet jede Menge kulinarische Highlights.

Full story

look

Asiatische Supermärkte und High Fashion: Pomme des Garçons goes Editorial 2.0

Asiatische Supermärkte haben einen ganz eigenen Charme. Und sehen gut aus. So gut, dass wir dort geshootet haben.

Full story

taste

Die Green Goose Eatery: Kulinarisches Juwel in Stellenbosch, Südafrika

Stellenbosch ist seit jeher Food- & Weinmekka. Maren war erneut da & hat dabei ein echtes Juwel entdeckt: Die neue Green Goose Eatery von Gustaaf Boshoff.

Full story

taste

Drinks on us: Wie ich nach Barcelona reiste & Wermut für mich entdeckte

Wermut? Das ist doch dieser bittere Schnaps, den Oma in ihrer Bar versteckt! Nope. Wermut ist eigentlich Wein. Martha hat ihn in Barcelona für sich entdeckt.

Full story

taste

Tel Aviv Teil 2: Vegan living – Lunch, Dinner und Unerwartetes in Israel

Nach dem Frühstücks-Guide für Tel Aviv nun andere wertvolle Food-Tipps von Gina. Fazit: Ihr solltet nach Tel Aviv reisen – und zwar vor allem um zu essen.

Full story

look 

Das DUDU Kitchen Kochbuch: Asien und Lateinamerika für deine Küche!

Ich bin ja eher der Typ Emotionskoch. Das DUDU Kitchen Kochbuch hat mich dazu gebracht, auch mal nach Rezept zu kochen.

Full story

move

Malaysia: Vernachlässigtes Streetfood-Mekka in Südostasien

Malaysia ist bunt, lebendig, vielseitig: In dem Land, das in zwei Teile gespalten mitten in Südostasien liegt, treffen vielerlei Kulturen aufeinander.

Full story

taste

Ben Pommer & das BRLO Brwhouse: Casual Fine Dining in Kreuzberg

Ben Pommer ist vielen in Berlin schon seit langem ein Begriff: Spätestens seit er jedoch das Brlo Brwhouse leitet, führt kein Weg mehr an ihm vorbei.

Full story

move

Aussteiger auf Teneriffa – von Höhlencamps & frischen Gambas

Bei Sonnenuntergang mit Blick auf das Meer gemeinsam mit Freunden leckere Gambas essen. Der perfekte Urlaub auf Teneriffa – und Sunnys Leben als Aussteigerin.

Full story